Seite wählen

#meinLohberg – Menschen aus dem Stadtteil zeigen auf unserem Instagram-Kanal jeweils eine Woche lang Bilder aus ihrem Alltag. In dieser Woche: Tanja Schmitz, sie ist Lehrerin in der Grundschule und nimmt uns mit zur Arbeit.

Auf Mittendrin lassen uns Lohbergerinnen und Lohberger einen Blick in ihr Leben werfen. Sie zeigen uns Bilder aus ihrem Alltag. Was sie beschäftigt. Was ihnen Freude macht. Was sie preisgeben wollen. Was sie posten, was nicht – allein ihre Entscheidung.

Erst hatten wir noch gezögert. Ist eine solche Aktion im Lockdown im November 2020 nicht zum Scheitern verurteilt? Nun aber sagen wir: Jetzt erst recht! Denn so können wir trotz der dunklen Zeit miteinander in Verbindung stehen. Und schauen, wie es den anderen geht.

Den Anfang mit #meinLohberg machte Ende Oktober Remzi Ugur, seitdem gibt es jede Woche einen neuen Paten für die Insta-Woche. Seit diesem Freitag nimmt uns Tanja Schmitz mit in ihren Lohberg-Alltag. Sie arbeitet als Lehrerin an der Grundschule. Und schreibt uns zu ihrem ersten Bild, dies sei der „schönste Arbeitsplatz, den es gibt.“ Können wir gut verstehen – und freuen uns auf jeden einzelnen Tag mit ihr!

Wer danach kommt? Lasst euch überraschen! Gerne könnte Ihr auch selber mitmachen. Hast du Lust, eine Woche lang den Instagram-Account von Lohberg Mittendrin zu übernehmen? Dann schreib uns eine PN über Insta, Facebook oder per Mail an info@lohberg-mittendrin.de. Wir freuen uns über jede Nachricht!

Bilder und Infos aus den bisherigen Wochen von #meinLohberg findest du beim Klick zur nächsten Seite, schau mal auf die Zahlenleiste ganz unten hier unter dem Text.