Seite auswählen
Das perfekte Lohberg

Das perfekte Lohberg

Wo steht Lohberg in 25 Jahren? Corinna Schaade-Reske von der Stadt Dinslaken hat da schon einen Plan. Genau das ist auch ihr Job. Besuch bei einer Stadtplanerin. Es ist ein freundlicher Empfang im Technischen Rathaus der Stadt. Corinna Schaade-Reske hat uns ohne viel...
Schichtwort

Schichtwort

Der Bergbau geht, doch Stolz und Ehre bleiben. Aber was machte es so einzigartig, ein Bergmann zu sein? Ein Gastbeitrag vom ehemaligen Obersteiger Silvo Magerl zum Ende der deutschen Steinkohle. Ich habe mich oft gefragt, warum der Bergmann so etwas Besonderes sein...
Zechenwerkstatt kann auch romantisch

Zechenwerkstatt kann auch romantisch

Wow, ist das toll geworden! Die ganze Arbeit, die Lea Eickhoff mit ihrem Team vom Fantastival in den Aufbau des Weihnachtsmarktes gesteckt hat, hat sich voll gelohnt. In der Nachmittagsdämmerung stört auf dem Weg zur Zechenwerkstatt noch der Nieselregen, der sich auf...
Die Siedlung: Ein Film nimmt sich Zeit für Lohberg

Die Siedlung: Ein Film nimmt sich Zeit für Lohberg

Regisseur Adnan G Köse hat mit seinem Film „Die Siedlung. Am Ende der Kohle“ ein feines Porträt über den Stadtteil Lohberg gezeichnet. Er zeigt Zusammenhalt und Widersprüche auf, indem er die Bewohner des Stadtteils miteinander sprechen lässt. Zwei Jahre lang hat Köse...
Warum das Fördergerüst ohne Seilscheiben ein Hohn ist

Warum das Fördergerüst ohne Seilscheiben ein Hohn ist

Wie bitte? Welches Fördergerüst schöner ist? Für Norbert Bruckermann, einen alten Lohberger Hauer und Kämpfer für den Erhalt des Gerüsts, war schon allein die Frage eine Frechheit. In einem Gastbeitrag für Mittendrin erklärt er, warum Gerüst mit Seilscheiben für ihn...

Pin It on Pinterest