Seite auswählen

Am 11. März findet erstmals ein Gründersprechtag im CoWorks im Ledigenheim statt. Wer sich selbständig machen will, findet hier kompetente Beratung.

Organisiert haben das Angebot die Stadt Dinslaken und die Stiftung Ledigenheim zusammen mit dem Startercenter NRW vom Kreis Wesel.

Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten

Die Beratung findet im erst kürzlich gegründeten CoWorks-Office Space im Ledigenheim statt, Steigerstraße 13. Von 9 bis 16 Uhr können sich Gründerinnen, Gründer und diejenigen, die mit dem Gedanken spielen sich selbstständig zu machen, individuell und kompetent beraten lassen.

Beraten wird unter anderem zu den Themen Entwicklung der Gründungsidee, Erstellung eines Businessplans sowie Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten. 

Anmeldung bis zum 5. März

In etwa einstündigen Beratungsgesprächen können alle Fragen zum Thema Existenzgründung gestellt werden. 

Es wird um telefonische Terminabstimmung gebeten. Interessierte wenden sich unter der Telefonnummer 02064/66380 an Jasmin Düdder von der städtischen Wirtschaftsförderung. Anmeldeschluss ist der 5. März.

Bei Bedarf soll der Gründersprechtag in regelmäßigen Abständen in Dinslaken angeboten werden. 

Mehr zum Thema

CoWorks: Büroräume nach Bedarf mit anderen teilen

Ledigenheim: Zentrum für Kultur und Gewerbe

Pin It on Pinterest

Share This