Seite auswählen

Comiczeichner Thomas Wittek fühlt sich Lohberg seit Jahren eng verbunden. Vor ein paar Tagen hat er ein Wimmelbild des Stadtteils vorgelegt.

In einer Auflage von 150 Stück ist das lebendige Werk sogar gedruckt und als Poster in einer Größe von DIN A2 veröffentlicht worden. In der Stadtinformation am Rittertor kann man es zum Preis von 9,95 Euro bekommen. 15 Plakate sind noch erhältlich, die Wittek signiert hat.

Das Bild ist eine wahre Fundgrube und reich an verspielten Ideen. Sämtliche Kennzeichen von Lohberg sind darauf wiederzufinden. Der Förderturm. Das Ledigenheim. Der rote Hase. Und vieles, vieles mehr. Es reicht von der Halde mit dem Windrad im Osten bis zur Katharinenstraße im Westen.

Versteckte Figuren und Geschichten

Auf den Plätzen und Straßen hat Thomas Wittek sogar einige Figuren versteckt, die in Lohberg nicht ganz unbekannt sind. Wer genau hinschaut, wird sie entdecken.

Nach und nach wird Wittek sämtliche Dinslakener Stadtteile als Wimmelbild zeichnen. Als nächstes kommt Hiesfeld an die Reihe.

So erweckt Wittek Lohberg zum Leben.

Wer sich ansehen möchte, wie aus den Skizzen ein buntes Wimmelbild entsteht, kann sich auf dem Blog des Künstlers einen guten Eindruck davon verschaffen. Dort zeigt Wittek unter anderem in bewegten GIFS, wie Leben und Farbe in seinen Werken heranwächst.

Mit einem Klick auf das Bild unten öffnet sich ein neuer Tab und ihr könnt es in voller Schönheit sehen.

Mit einem Klick öffnet sich das Bild in voller Schönheit.

©Wittek & Stadt Dinslaken, 2019

Pin It on Pinterest

Share This