Seite wählen

Heute vor fünf Jahren, am 12. Mai 2016, feierte des Fotoprojekt Lohberg 100 Premiere im Ledigenheim Lohberg. Die tollen Portraits verschenkt das Forum nun an alle, die mitgemacht haben. Bitte weitersagen!

Lohberg100 Neutorgalerie
Lohberg 100 in der Neutorgalerie. Foto: Rainer Höpken

Lohberg 100, das war eine wunderschöne Sache! Die Ausstellung zeigte 100 Fotos von Menschen im Alter von 1 bis 100, alle mit einem engen Bezug zum Stadtteil, angefangen bei der einjährigen Elif bis zur nicht mehr ganz 100-jährigen Wanda Pischel.

Die ganze Vielfalt in 100 Bildern

Wer sich die Bilder ansah, lernte schnell die geballte Vielfalt des Stadtteils kennen, seine Geschichte, sein Leben, die unterschiedlichen Blicke auf Lohberg, den Zusammenhalt der Menschen.

Nach fünf Jahren haben die Bilder an Aktualität eingebüßt. Manche, die mitgemacht haben, sind verzogen, einige sind sogar gestorben. Die Bilder noch einmal auszustellen, daran ist nicht mehr zu denken.

Damit die Porträts nicht im Lagerraum des Ledigenheims verstauben, hat sich das Forum Lohberg nun entschieden, die auf großen Platten gedruckten Bilder den Familien anzubieten, die damals bei Lohberg 100 mitgemacht haben.

Wer also selbst oder als Familienangehöriger ein Teil von Lohberg 100 war, kann sein Foto bald bei sich zu Hause aufhängen. Dort machen die Bilder hoffentlich wieder Freude!

Übergabe beim Nachbarschaftsfest

Übergeben möchte das Forum die Fotos gerne im Rahmen eines Kinder- und Nachbarschaftsfests. Das Quartiersmanagement hofft darauf, dass es im Spätsommer endlich wieder soweit ist und wir zusammen feiern können. Derzeit sieht es bei der Entwicklung der Pandemie ja ganz gut aus!

Das Gruppenfoto bei der Eröffnung am 12. Mai 2016.

Den Termin teilen wir allen Beteiligten mitsamt einer persönlichen Einladung mit, sobald wir planen können. Wer auf Nummer sicher gehen will, ist herzlich eingeladen, schon mal seine Kontaktdaten zu hinterlassen. Schreibt dazu einfach eine Mail an info@lohberg-mittendrin.de!

Wer die Erinnerung auffrischen und einen Blick auf die 100 Bilder werfen möchte, kann sie sich bei Instagram oder im Video anschauen. Dort findet ihr unter den Fotos auch ein Paar Sätze über die Menschen, die zu sehen sind sowie ihre Wünsche für ihr Leben.

Mehr dazu

Lohberg 100 – Ein grandioses Fotoprojekt