Seite auswählen

Beim VfB Lohberg spielt sich ein bemerkenswerter Neustart ab. Ende 2017 war die Jugendabteilung ausgeblutet. Zusammen mit vielen Helfern haben zwei neue Jugendleiter der Jugend neues Leben eingehaucht. Ein Gastbeitrag von Niklas Schneider.

Von 0 auf 58! So viele Kinder spielen in der Jugendabteilung beim VfB Dinslaken-Lohberg 1919 e. V. derzeit aktiv Fußball.

Die Jugendabteilung war für einige Zeit nicht mehr am Leben, doch seit November 2017 gibt es einen neuen Jugendvorstand. Michael Stahl als Jugendleiter und Marcel Hellmanczyk als sein Stellvertreter wurden an die Spitze gewählt.

Schrittweise Wiederaufbau

Die neue Führung hat mitsamt etlichen Helfern die Jugendabteilung schrittweise wieder aufgebaut. Es fanden viele Sichtungstrainings für alle Altersklassen in der Dorotheen-Kampfbahn statt, begleitet von vielen Gesprächen mit Spielern, Trainern und Eltern. Die Entwicklung in der Jugendabteilung wurde kontinuierlich vorangetrieben.

Gastautor Niklas Schneider ist im Vorstand des VfB Lohberg tätig und bestückt die Social Media Kanäle des Vereins.
Im Februar 2018 wurde dann eine E-Jugend für die Rückrunde für die Teilnahme am Ligabetrieb gemeldet. Die kleinen „Knappen“ begeisterten viele und erreichten am Saisonende den vierten Tabellenplatz in der Kreisklasse.

In der aktuellen Saison 2018/2019 gibt es fünf Jugendmannschaften beim Dinslakener Traditionsverein. Die E-, D- und C-Jugend nehmen am Ligabetrieb teil, die Bambinis und F-Jugend tragen Freundschaftsspiele aus.

Weitere Mitstreiter gesucht

Die Entwicklung in der Jugendabteilung muss weiterhin aufrecht erhalten bleiben. Der Jugendvorstand braucht zukünftig weiterhin Mitstreiter. Nur so kann man vieles gemeinsam schaffen und erreichen.

Ein großes Dankeschön an die Eltern, die für ihre Kinder viel Freizeit opfern. Sie bringen die Kinder zu jeder Trainingseinheit und begleiten die Kinder auch zu Spielen. Auch die ehrenamtlichen Helfer dürfen nicht unerwähnt bleiben, sie helfen zum Beispiel am Verkaufstand aus.

Einmal Knappe, immer Knappe.

– Niklas Schneider
Beisitzer im Hauptvorstand beim VfB Dinslaken-Lohberg 1919 e. V.

Das Foto entstand am Samstag, den 06. Oktober 2018 in der Dorotheeen-Kampfbahn mit allen Jugendmannschaften.

Pin It on Pinterest

Share This