Seite auswählen

Einmal im Jahr heißt es quer durchs Ruhrgebiet „ExtraSchicht“ und alte Industriekulissen werden durch Kunst, Licht und Phantasie lebendig. Am 29. Juni 2019 auch wieder in Lohberg.

Wenn in ehemaligen Zechen und Maschinenhallen gesungen, unter Fördertürmen gelacht und in Museen musiziert wird – dann ist wieder ExtraSchicht in Dinslaken und in der Metropole Ruhr.

Am Samstag, den 29. Juni, präsentieren mehr als 2000 Künstlerinnen und Künstler an 50 Spielorten in über 20 Städten ein Programm, das an Vielfalt, Energie und Kreativität seinesgleichen sucht.

Tickets in der Stadtinfo

Von 18 bis 2 Uhr entzündet sich in der Nacht der Industriekultur ein Feuerwerk der Phantasie, das weit über die Grenzen der Region hinaus strahlt.

Tickets für diese faszinierende Reise durch die Nacht sind beim Team der Dinslakener Stadtverwaltung in der Stadtinformation am Rittertor erhältlich.

Auf der Webseite der ExtraSchicht gibt es außerdem einen Webshop und eine Ticket-Hotline. Das Einzelticket kostet im Vorverkauf 17 Euro, ermäßigte Tickets 14 Euro. 

Akrobatik zum Staunen

Für den Spielort Dinslaken gibt es dort übrigens viel Lob. Unter anderem heißt es:

Der Spielort Dinslaken hat sich gigantisch aufgebaut in den letzten Jahren und faszinierte bereits tausende Besucher.

ExtraSchicht Spielorte

Für das Programm werden bereits einige Namen genannt. So erwartet die Besucher ein Mix aus lokalen Künstlern und internationalen Stars, unter anderem Janine Eggenberger (CH), Joanes (F), The Messoudis (AUS), Sun Qing, Liu Wen Long, Wang Hao (VRC), Das Ensemble Funtastix (D), Jamroyal (D) im Rahmen der Show „Phönix“.

Von den Messoudis haben wir zur Einstimmung schon mal das hier bei Youtube gefunden:

Pin It on Pinterest

Share This