Seite wählen

Bewohner der Kleingartenanlagen können sich freuen: Der Fachdienst Grünflächen bringt etwas für Umwelt und Auge mit. Auch nach Lohberg.

Bei seiner alljährlichen Begehung der insgesamt neun Kleingartenanlagen verteilt das Team der Dinslakener Stadtverwaltung diese Woche Samentütchen.

Sie beinhalten eine Blumen- und Staudenmischung und können bis Oktober oder im nächsten Frühjahr eingesät werden. So entstehen Blühwiesen, die für Schmetterlinge, Bienen und andere Insekten Lebensraum und ein Nahrungsangebot bieten.

Insgesamt 674 Samentütchen werden verteilt. 

Auf dem Foto der Stadt Dinslaken: Frank Kempe (Vorsitzender Stadtverband Kleingärtner), Lukas Janssen (Stadt Dinslaken), Dietmar Brandenberg (Vorsitzender KGV Volkspark), Nicole Heidemann (KGV Volkspark), Uwe Banaschik (stellvertretender Vorsitzender vom Stadtverband Kleingärtner)

Pin It on Pinterest

Share This