Seite wählen

Bei der Earth Hour stellen Millionen Menschen auf der ganzen Welt für eine Stunde das Licht aus. Die Aktion ist dem Klima- und Umweltschutz gewidmet. Am 30. März macht auch Dinslaken mit.

Millionen von Menschen, tausende Städte, Gemeinden und Unternehmen ziehen für eine Stunde dem Licht den den Stecker. Ein symbolisches Band der Dunkelheit zieht so um den Planeten. So wollen sie gemeinsam ein Zeichen für den Schutz des Planeten setzen.

Auch die Stadt Dinslaken ist in diesem Jahr wieder dabei. Das Team der Stadtverwaltung wird die Beleuchtung von Rathaus, Stadthaus und Museum Voswinckelshof um 20.30 Uhr abschalten.

Und auch Ihr als Einzelne seid aufgefordert. Wie man die Aktion unterstützen kann, zeigt der WWF mit einigen Ideen in seinem Blog. Dort sind Tipps für die eigene Earth Hour aufgelistet, zum Beispiel Licht-Graffitis.

Die einfachste Methode besteht zweifellos darin, einfach das Licht auszuschalten.

Pin It on Pinterest

Share This